Übergangs Fahrplan Luftseilbahn Raron – Eischoll

Übergangs Fahrplan Luftseilbahn Raron – Eischoll

Ab Dienstag, 24. März 2020 bis auf weiteres.
Massnahme: Corona-Virus Verbreitung

Aufgrund der Vorgaben der Behörden wird der gesamte ÖV – Verkehr der Schweiz, betreffend der Corona-Virus Verbreitung, stark reduziert.
Diese Reduktion wird auch für den Betrieb der Luftseilbahn Raron – Eischoll geltend gemacht.
Die Luftseilbahn wird deshalb gemäss den folgenden Zeiten in Betrieb sein.

2020-Corona-Virus Fahrplan 2

Saisonschluss-Happening im SEA Stübli, in der Egga und auf der Piste

Auch am letzten Wochenende der aktuellen Saison gibt es am Freitag und Samstag noch einmal Nachtskifahren. Betrieb BETRADI Express mit Nachtskifahren auf der beleuchteten und beschneiten Piste Strygge-Dorf. Zum Saisonschluss im SEA Stübli haben wir am Samstag, 14. März noch einmal Musik. Wir freuen uns auf das Duo Diamanti. Das Boduweid Prison lädt zum Saisonschluss-Happening an der Skipiste ein. Am Samstag, 14. und Sonntag, 15. März wird das Team des Boduweid Prison von 13 bis 16 Uhr direkt an der Piste für Stimmung sorgen. Nette Leute, cooler Sound und das bewährte Getränkeangebot garantieren für zwei Partynachmittage am Ende der Skisaison in Eischoll. Am Sonntag gibts auch musikalische Unterhaltung im Restaurant Egga. Ab 11 Uhr spielen “Echo vom Oberbru”. Wir freuen uns mit euch den Saisonschluss zu feiern.

Das Restaurant Egga bleibt an diesem Wochenende während dem Nachtskifahren geschlossen.

 

Nachtskifahren und Musik im SEA Stübli

Betrieb BETRADI Express mit Nachtskifahren auf der beleuchteten und beschneiten Piste Strygge-Dorf. Das Nachtskifahren findet jeweils Freitag und Samstag zwischen 18.30 und 21.30 Uhr statt. Am Samstag, 7. März gibt es im SEA Stübli Musikalische Unterhaltung mit Notfallhüfu. Weiter sind beim Nachtskifahren die Boduweid Prison Bar und das Restaurant Egga bis 21.30 Uhr geöffnet.

SSC Bürchen gewinnt vor Eischoll

Beim diesjährigen Schattenberger Skirennen gewinnt Bürchen (169 Punkte) vor Eischoll (145), Unterbäch (87) und Agarn (20).

Weiterlesen