Sommersaison mit neuen Attraktionen

Am 2. Juli wird in Eischoll der SEA-Park in Betrieb genommen – ein erweitertes Angebot der SEA für Familien.
Die Sommer Saison Eröffnung des Restaurant Egga ist am 29.06. um 10.00 Uhr. Ab 16.00 Uhr gibt es gratis Raclett.

In den vergangenen Wochen haben die Sportbahnen Eischoll SEA ihr Angebot für die Sommersaison umfassend erweitert. Zentrales Element ist der Ausbau des Spielplatzes bei der Bergstation der Sesselbahn. Dieser wurde zum SEA-Park und bietet neben einem grossen Tipi-Zelt unter anderem eine lange Holzkugelbahn und ein Wasserspiel. 

Die Inbetriebnahme der neuen Sesselbahn Eischoll–Strygge im Jahr 2017 und die Einführung des Nachtskifahrens haben zu einer markanten Steigerung der Attraktivität für Wintersporttouristen geführt. Nun machen die Sportbahnen Eischoll SEA den nächsten Schritt und bauen das Angebot für den Sommertourismus aus. Der bestehende Spielplatz zwischen der Bergstation der Sesselbahn und dem Restaurant Egga ist in einen Park für Familien mit Kindern ausgebaut worden. Augenfälligstes Merkmal ist dabei das grosse Tipi-Zelt als wettergeschützter Ort für allerlei Spiele. Eine mehrere Meter lange Holzkugelbahn vermittelt die Faszination von Bewegung und Physik. Und weil das Element Wasser seit jeher Kinder und auch Erwachsene in seinen Bann zieht, steht im SEA-Park neu auch ein Wasserspiel bereit. Neben den Geräten für körperliche Aktivitäten gibt es mit dem Milchkannen-Memory auch eine Herausforderung für den Geist. 

Der SEA-Park soll ein Ort zum Verweilen inmitten der Berge der Augstbordregion sein. Während die Kinder die Attraktionen des Parks entdecken, können die Eltern oder Grosseltern das kulinarische Angebot auf der Sonnenterrasse des Restaurants Egga geniessen. Dieses ist im Juli, August und Oktober von Sonntag bis Donnerstag von 10 bis 17 Uhr sowie am Freitag und Samstag von 10 bis 21 Uhr geöffnet. Im September ist die «Egga» am Freitag und Samstag von 10 bis 21 Uhr und am Sonntag von 10 bis 17 Uhr geöffnet. 

Während der Sommerhauptsaison vom 2. Juli bis zum 1. September fährt die Sesselbahn Eischoll–Strygge von Dienstag bis Sonntag zu den folgenden Zeiten: 9.45 bis 10 Uhr, 11.45 bis 12 Uhr, 14 bis 14.15 Uhr und 15.30 bis 15.45 Uhr. Der Transport mit der Sesselbahn ist die bequemste Art, um auch mit dem Bike oder dem Trottinett in das Sommersportgebiet Strygge zu gelangen. Dabei dienen die Bergstation der Sesselbahn und das Restaurant Egga als Ausgangspunkt für Wanderungen und Biketouren durch das malerische Voralpengebiet der Gemeinde Eischoll. 

Weitere Auskünfte:
Jean-Claude Clausen, Verwaltungsratspräsident Sportbahnen Eischoll SEA
+41 79 252 80 53